LEBENSLAUF & AUSBILDUNGEN

UNIV. PROF. DR. MARTIN SCHINDL

UNIV. PROF. DR: MARTIN SCHINDL - FACHARZT FÜR CHIRURGIE, SPEZIALISIERT AUF

BAUCHSPEICHELDRÜSE, LEBER UND GALLENWEGE

Als stationsführender Oberarzt an der Universitätsklinik für Chirurgie der Medizinischen Universität Wien habe ich langjährige klinische Erfahrung in der Allgemein- und Viszeralchirurgie, der minimalinvasiven Chirurgie („Schlüssellochchirurgie“) und Endoskopie (Gastroskopie und Kolonoskopie). Auch bei komplexen Eingriffen können Sie auf meine Erfahrung vertrauen.

Ich leite die Spezialambulanz für Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und der Gallenwege an der Universitätsklinik für Chirurgie des Allgemeinen Krankenhauses (AKH) Wien.

Univ. Prof. Dr. Martin Schindl

LEBENSLAUF

1993 Promotion Dr. med. univ. an der Universität Wien

2000 Facharzt für Chirurgie

ab 2005 Oberarzt an der Universitätsklinik für Chirurgie der Medizinischen Universität Wien

2006 Habilitation im Fach Chirurgie, Venia docendi – ao. Univ.-Prof.

ab 2007 Wahlarzt in eigener Ordination

ab 2010 Leiter der Spezialambulanz für Chirurgie der Bauchspeicheldrüse und Gallenwege an der Universitätsklinik für Chirurgie des Allgemeinen Krankenhauses (AKH) Wien

„as du in anderen entzünden willst, muss in dir selbst brennen.“
(Aurelius Augustinus)

Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie

CHIRURGISCHE SCHWERPUNKTE

Zusatzausbildungen

 

2007-2009 Master-Lehrgang für Gesundheitsökonomie an der Donauuniversität Krems

2010Zusatzfach Viszeralchirurgie der Österreichischen Ärztekammer

2010-2012Master-Lehrgang für Medizinische Lehre an der Universität Heidelberg
Aktives Fortbildungsdiplom der Österreichischen Ärztekammer

Univ. Prof. Dr. Martin Schindl

AUSZEICHNUNGEN / STIPENDIEN

2002-2004 Erwin Schrödinger-Stipendium des FWF
Forschungsaufenthalt an der University of Edinburgh, Royal Infirmary

2007 Theodor Billroth-Preis der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie